Notfall 32
 

 

[Rocky] [Maika] [Lena] [Sonja] [Maya] [Waldi] [Tago] [Neska (Clara)] [Blacky] [Zagor]
[Sky] [Flori] [Rainna&Raissa] [Marques] [Delia] [Sammy] [Apollo] [Kasimir] [Spike] [Diez] [Erna] [Basti]
[Timo] [Benny] [Cora] [Helèn] [Jacky] [Krümel] [Kora] [Andy] [Paula] [Afra] [Lluna] [Nicki] [Cindy]
[Croqueta] [Bruno] [Pluto] [Cindy] [Max] [Sammy] [Arco] [Bora] [Maggie] [Tiger] [Max]

Home 
Altersheim 
Tiergeschichten 
Notfälle 
Vermisst 
Petitionen 
Projekte 
Informationen 
Links 
Nachdenkliches 
Galerie 
Impressum 

[Pato] [Malamuti] [Benno] [Sunny] [Janko] [Blanka] [Sam] [Gloria] [Bundi] [Abgeschlossen]

Paula

13-jährige Deutschkurzhaar-Hündin Paula aus Neuss.

Die Hündin ist ihrem Herrchen, einem Jäger und Landwirt, immer wieder weggelaufen. Dieser wollte den Hund, der überwiegend im Zwinger gehalten wurde, nicht mehr haben. Sollte er ihn zurücknehmen müssen, würde das Tier erschossen.

Aktuell befindet sich die noch ganz rüstige Seniorin bei einer sehr tierlieben Familie. Sie ist völlig abgemagert in ihre neue Obhut gekommen, ist aber jetzt schon wieder in einem deutlich besseren Zustand. Problem in ihrer derzeitigen Station ist nur, dass es dort auf dem Hof auch Katzen gibt und der Neuankömmling nach wie vor einen ausgeprägten Jagdtrieb hat. Die Katzen, die es gewöhnt sind, mit Hunden zu leben, haben keine natürliche Distanz zu Hunden, sind also seit Einzug der Hündin gefährdet, wenn einmal nicht genau aufgepaßt wird.

Paula ist eine ausgebildete Jagdhündin. Sie ist überaus anhänglich. Sie ist für ihr Alter gut in Schuss (hört allerdings schlecht, und die Zähne sind auch nicht mehr so gut), geht gerne kleinere Strecken spazieren, darf aber nicht abgeleint werden, da ihr Jagdinstinkt sehr ausgeprägt und ihr Gehör schlecht ist. Sie läuft aber sehr gut an der Leine. Paula darf nicht mehr in den Zwinger. Sie hat gerne einen geschützten Außenplatz (Hundehütte), wo sie alles beobachten kann. Der Gartenzaun muss hoch sein, denn sie schafft es auch heute noch, über den Zaun zu springen. Inzwischen weiß sie auch, ein gemütliches Plätzchen (weiches Hundekissen und auch Bett) zu schätzen, aber nachts schläft sie in der Hundehütte auf dem Hof. Sie ist super verträglich mit anderen Hunden, mag aber weder Katzen noch Kaninchen und Hühner. Sie zeigt keinen Futterneid und ist kein Kläffer. Paula ist sehr anhänglich, hat auch Verlassensängste.

Ideal wäre ein liebenswertes Rentnerehepaar mit Garten und hohem Zaun, das in der Lage ist, Paula noch einen schönen Lebensabend zu gönnen. Paula wird nur in sehr gute Hände abgegeben.


Kontakt:

Heike Hübner

Ort:

41472 Dirkes

Tel. Mobil:

0173 - 2501093

Datum:

30.07.2008

zum Seitenanfang

 

[Home] [Altersheim] [Tiergeschichten] [Notfälle] [Vermisst] [Petitionen] [Projekte]

[Informationen] [Links] [Nachdenkliches] [Galerie] [Impressum]

Copyright(c) 2006-2008 Peter Sassmannshausen. Alle Rechte vorbehalten.
peter@hundesenioren.de